Endlich Gewissheit: sorgfältige Anamnese und Diagnostik hilft bei Kinderwunsch

Machen Sie sich Gedanken, weil Sie schon seit einiger Zeit versuchen, ein Kind zu bekommen, und Ihr Wunsch bisher unerfüllt geblieben ist? Im Kinderwunschzentrum Erlangen nehmen wir Ihre Sorgen und Ängste ernst, unabhängig davon, wie lange Sie es schon versuchen. Unsere detaillierte und genaue Diagnostik ist der erste Schritt hin zur Erfüllung Ihres Traums – Ihr Kinderwunsch ist unsere Mission! Wir gehen dabei in der Regel, wenn bis dahin noch keine mögliche Ursache bekannt ist, systematisch nach dem Ausschlußverfahren vor. Und wie uns bereits vor Ihnen viele Paare am Ende des Erstgesprächs bestätigt haben: "Das klingt logisch!". Der Weg geht dabei von "unten nach oben", um vom Spermiogramm (IGeL-Leistung) über Gebärmutterhals, Gebärmutter, Eileiter und Eisprung bis hin zur Kopfsache alles abzuklären.

Vielleicht sind Sie insgeheim der Ansicht, schwanger zu werden sei eine Angelegenheit, die sich eben von selber ergeben müsse. Warum also sind eine gewissenhafte Anamnese und Diagnostik bei Kinderwunsch auf Basis einer sorgfältigen Untersuchung für Sie wichtig? Die Antwort ist einfach: Viele Paare sind bereits schon lange Zeit ungewollt kinderlos, weil sie – wie eigentlich erwartet – eben nicht "von selber" schwanger werden. Oft tragen aber auch das Umfeld oder der betreuende Frauenarzt für die Verzögerung, einen Reproduktionsmediziner heranzuziehen, eine Mitschuld: "Sie sind noch jung, haben noch Zeit", "Machen Sie erst einmal Basaltemperaturkurven" oder zu guter Letzt: "Ich verschreibe Ihnen Agnus castus!" Solche Aussagen und Vorgehensweisen sind aus unserer Sicht oft lediglich ein Vertrösten oder Mangel an Diagnostik. Leider tickt spätesetens ab 35 die biologische doppelt zu schnell! Da sollte man spätestens nach sechs Monaten schon mal den Schritt im Kinderwunschzentrum Erlangen in Erwägung ziehen. Die Beratung und Untersuchung durch einen Spezialisten mit langjähriger Erfahrung sind daher Ihre einzige verlässliche Möglichkeit, Gewissheit über Ihre derzeitige Lage zu erlangen. Sie geben sich dadurch zusätzlich die Gelegenheit, Ihre – möglicherweise sehr belastende – Situation aktiv zu verändern und mitzugestalten. Im Kinderwunschzentrum Erlangen erforschen wir gemeinsam die Ursachen Ihres unerfüllten Kinderwunsches und gewinnen so Klarheit über alle Optionen, die Ihnen nun offenstehen. Angepasst auf Ihre Bedürfnisse bieten wir Ihnen in unserer Praxis modernste Methoden der Reproduktionsmedizin, die bereits unzähligen Paaren zum Kinderglück verholfen haben.

Was passiert bei einer Kinderwunsch-Untersuchung?

Alle unsere Behandlungen beginnen mit einem ausführlichen Erstgespräch (in der Regel eine halbe Stunde), in dem wir versuchen, ein genaues Bild Ihrer bisherigen Kinderwunsch-Vorgeschichte zu bekommen. Die eigentliche Untersuchung betrifft beide Partner: Mittels Ultraschall und zyklusabhängige Blutuntersuchungen erfassen wir die körperlichen Gegebenheiten der Frau in Hinblick auf anatomische Auffälligkeiten, Hormone und mögliche früherere Infektionen, wie Chlamydien. Um die männliche Zeugungsfähigkeit beurteilen zu können, erstellen wir ein sogenanntes Spermiogramm, allerdings als Voruntersuchung im Rahmen der Diagnostik nur als IGeL-Leistung möglich, für das eine Untersuchung der Samenflüssigkeit unter dem Mikroskop notwendig ist. Eventuelle Auffälligkeiten bei den Partnern werden im Anschluss natürlich genauer untersucht, besprochen und gegebenfalls um noch gezieltere, detailliertere hormon- oder serologische Analysen ergänzt. Kinderwunsch ist ein sensibles Thema: Das Team des Kinderwunschzentrums Erlangen steht Ihnen dabei einfühlsam zur Seite!